Besuch beim Design-Thinking-Workshop der Hopp Foundation

Am 10. und 11. Dezember waren wir zu Gast bei der Hopp Foundation und haben einen sehr interessanten zweitägigen Vertiefungs-Workshop zum Thema Design-Thinking im Unterricht besucht. Im Rahmen des Workshops standen die einzelnen Phasen des Design-Thinking-Prozesses im Vordergrund, die anhand von Herausforderungen des Schulalltags durchlebt und reflektiert wurden. Der Einsatz von bestimmten Methoden in den verschiedenen Prozessphasen wurde in diesem Zusammenhang thematisiert und teilweise neue Methoden vorgestellt. Insgesamt kommen wir mit vielen neuen Ideen zur methodischen Gestaltung von Unterrichtssequenzen, Workshops und schulischen Entwicklungsvorhaben von dort zurück. Die wir in der näheren Zukunft ausprobieren werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.